Ringgröße ermitteln

Bei Ermittlung von der richtigen Ringgröße sollte es Ihnen bewusst sein, dass die warmen und kalten Finger nicht gleiche Größe haben.

Warme/kalte Finger:

Die Größe des Ringes sollten Sie in der Zeit ermitteln, wenn Ihre Hände eine standarde Temperatur haben. Sie sollten also nicht zu warm oder zu kalt sein. Es gilt nämlich, dass wenn Ihre Hände kalt sind, brauchen Sie normalerweise einen größeren Ring und umgekehrt.

Wie die richtige Ringgröße feststellen

Es gibt mehrere Weisen, wie die richtige Ringgröße feststellen. Unten sind einige Methoden beschrieben, von denen die ersten zwei am häufigsten genutzt werden. Unsere Empfehlung ist mehrere davon zu prüfen und die Ergebnisse zu vergleichen.

1.Methode

(Innenumfang in mm): Verwenden Sie ein Papiermessstreifen und messen Sie den Innenumfang eines Ringes, den Sie momentan tragen. Falls der Innenumfang 56 mm beträgt, ist Ihre Größe 56.

2.Methode

(Innenbreite in mm x Pí): Messen Sie mit einem Lineal den Innendurchschnitt eines Ringes, den Sie momentan tragen und multiplizieren Sie diesen Wert mit der Größe Pí. Falls der Innendurchschnitt z.B. 17 mm beträgt, ist Ihre Größe 53,40 (17 mm x 3,14159 = Größe 53,40).

Die meistgesuchte Größe ist 53.

Wenn in unserem Angebot Ihre Größe nicht vorrätig ist, z.B. 49, neigen Sie sich zur Größe 50 zu, weil im Prinzip die beiden Größen passend sein sollten. Ähnlich setzen Sie auch bei anderen Größen fort und wenn der Ring nicht passen wird, tauschen wir ihn für einen anderen vorrätigen Ring aus unserem Angebot nur zum Preis vom Porto um.

Ringgrößen sind kalibriert / standardisiert, was bedeutet, dass, wenn Sie Ihre Größe schon aus dem Geschäft kennen, wählen Sie den Ring nach dieser Größe!

Übliche Damen Größen sind 50, 53, 56 aber auch 58. Falls Sie in unserem Angebot Ihre Größe nicht finden, zum Beispiel 49, bestellen Sie die Größe 50, weil im Grunde Ihnen beide Größen passen sollten. Ähnlich gehen Sie bei jeder Größe vor!

 

Finger-Meßstreifen
Wir haben eine Idee für Sie vorbereitet und das sind Finger-Meßstreifen, aber es ist notwendig, sie auszudrucken und auszuschneiden! Bei richtiger Anwendung werden sie Ihnen eine genaue Angabe der gewünschten Größe des Rings.
Bei der Messung empfehlen wir den Finger-Meßstreifen am Finger fest anzuziehen! Wer hat größere Fingergelenke, sollte es bei Auswahl des Rings berücksichtigen.

 

Anleitung, wie man bei der Messung vorgeht, zusammen mit den Finger-Meßstreifen finden Sie im Dokument, das Sie hier herunterladen können:

Hilfe zur Ermittlung der Fingergröße zu Herunterladen hier Finger-Meßstreifen (pdf)

 

 

 

 

Messen Sie den Umfang Ihres Fingers

Schneiden Sie ein langes Stück ca. 5 mm breites Papier.

 

 

 

 

 

  • Wickeln Sie den Streifen um den Finger, den Sie messen wollen,
  • an der Stelle, wo das Papier das erste Ende überdeckt, machen Sie ein Zeichen mit Filzstift (siehe Abbildung unten)
  • legen Sie den Streifen zum Lineal und messen Sie den Abstand zwischen dem Anfang des Streifens und dem Komma, was Sie gemacht haben
  • Größe in Millimetern entspricht deRinggröße ermittelnr Ringgröße, zum Beispiel. Abstand von 56 mm entspricht der Ringgröße 56

Die Ermittlung der Ringgröße

Ein weiteres Verfahren zur Ermittlung der Ringgröße erzielen Sie, indem Sie Ihr Ring messen, oder Sie messen den Durchmesser des abgezeichnenten Ringsumrisses (siehe Bild unten)

 

Achtung! - Folgen Sie den inneren Rand des Rings!

Ringgrößen - Vorlage Ringgröße Innendurch.[mm] Ringgrößen - Vorlage Ringgröße Innendurch.[mm] Ringgrößen - Vorlage Ringgröße Innendurch.[mm] Ringgrößen - Vorlage Ringgröße Innendurch.[mm]
37 11,8 46 14,6 55 17,5 64 20,4
38 12,1 47 15 56 17,8 65 20,7
39 12,4 48 15,3 57 18,1 66 21
40 12,7 49 15,6 58 18,5 67 21,3
41 13,1 50 15,9 59 18,8 68 21,7
42 13,4 51 16,2 60 19,1 69 22
43 13,7 52 16,6 61 19,4 70 22,3
44 14 53 16,9 62 19,7 71 22,6
45 14,3 54 17,2 63 20,1 72 22,9